Ein Nachfolgeplan sollte unabhängig vom Alter des Inhabers stets verfügbar sein und regelmäßig der konkreten Familien- und Unternehmenssituation angepasst werde! Der gesamte Prozess der Unternehmensnachfolge schließt die folgenden Phasen mit ein:

Vorbereitung und Analyse:

  • Notfallplan erstellen
  • Standpunktbestimmung der eigenen Situation
  • Unternehmensanalyse

Nachfolgeplanung:

  • Zeitpunkt und Übergabeform festlegen
  • Unternehmensbewertung
  • Steuerrechtliche und rechtliche Gestaltung
  • Suche und Auswahl des Nachfolgers

Übergabeprozess:

  • Kaufpreisverhandlung
  • Übergabekonzept erstellen
  • Übertragung und Übergabe
  • Aussteigen

Der Zeitraum, den eine Nachfolgeplanung mit einem geordneten Nachfolgeprozess braucht, liegt aus unserer Erfahrung in vielen Fällen zwei bis fünf Jahre. Einzelfälle können abweichen, denn es gibt eine Vielzahl von Einflussfaktoren:

  • Gibt es schon einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin, beispielsweise aus der Familie oder aus dem Management?
  • Wie lang ist die Einarbeitungszeit eines Nachfolgers?
  • Müssen vor der Übergabe noch wichtige Veränderungen im Unternehmen vorgenommen werden?
  • Wie gestaltet sich die Finanzierung und Übertragung?

Wer sich so früh wie möglich mit der Nachfolgeregelung auseinandersetzt, kann in Ruhe die notwendigen Entscheidungen treffen und eine strukturierte Übergabe vorbereiten.

Jeder Unternehmerin und jedem Unternehmer sollte bewusst sein, dass es im Notfall auch ohne sie oder ihn gehen muss.

Deshalb muss für diesen Fall ausreichend Vorsorge getroffen werden: ein Notfallplan für den/die Unternehmer(in), für das Unternehmen und für die Familie.

Der Notfallplan sollte deshalb die drei Bereiche abdecken, die für den Unternehmer in seinen verschiedenen Rollen maßgeblich sind:

  • er als Geschäftsführer(in)
  • er als Gesellschafter(in)/Teilhaber(in)
  • er als Familienmitglied.

Über den Makler-Nachfolger-Club e.V. können alle im Vermittlerregister gemeldeten Versicherungs- und Finanzmakler ihr kostenfreies Exemplar bestellen.

Notfallordner

Notfallplan

Sollten Sie bei der Einrichtung Ihres Notfallplanes und beim Befüllen des Notfallordners Hilfe benötigen, stehen wir gerne zur Verfügung. Die Notfall- und Nachfolgeplanung ist eine Leistung der Unternehmensberatung, die vom BAFA staatlich bezuschusst wird.